Kürbiskern Fritten mit Dry Aged Roastbeef und frischem Spargel-Sommersalat

400g Kürbiskern Fritten
 

Dry Aged Roastbeef

Zutaten:

  • 300g Dry Aged Roastbeef

 

Zubereitung:

Den Grill oder eine Pfanne hoch erhitzen und das Roastbeef von beiden Seiten schön anbraten. Anschließend im Backofen oder Grill bei 120 Grad auf eine Kerntemperatur von 54 Grad garen. (Entspricht medium rare und kann bei Bedarf auch erhöht werden).

Sommersalat mit Spargel

Zutaten:

  • 200g Spargel
  • 4 Erdbeeren
  • Tomaten nach eigenen Vorlieben
  • 1 Chilischote
  • Pflücksalat ca. eine Hand voll
  • 50g Heidelbeeren
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • 70 ml Aceto Balsamico
  • Salz und Pfeffer

Den Spargel von allen Seiten im Wok oder einer Pfanne kurz anbraten und abkühlen lassen. Die Erdbeeren, Tomaten und Chilischote klein schneiden und zur Seite stellen. Für das Dressing Olivenöl, braunen Zucker, Aceto Balsamico vermischen und mit Salz/Pfeffer abschmecken.
Den Pflücksalat, Spargel, Erdbeeren, Tomaten, Chilischote und Heidelbeeren wie auf dem Bild zu sehen anrichten. Anschließend kurz vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.

Für die Zubereitung der Kürbiskern Fritten haben wir uns für einen Wok entschieden, in dem das Pflanzenfett auf 190 Grad erhitzt wurde. Natürlich kann man dabei auf Fritteuse oder Backofen zurückgreifen.
Zuletzt die Fritten und die Roastbeef-Tranchen neben dem Salat platzieren und genießen. Wer möchte gibt über das Fleisch noch etwas hochwertiges Salz und Pfeffer.