Lackierte Lammrouladen mit Bärlauch und Ziegenfrischkäse, gegrillter Spargel und Mediterrane Fritten

400g Mediterrane Fritten
 

Lammrouladen:

  • 8 gleichmäßige Scheiben á ca 80g aus der Keule bzw Hüfte
  • 250g Ziegenfrischkäse
  • Etwas Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl
  • 50g Bärlauch, in feine Streifen geschnitten

 

Zubereitung:

Das Fleisch zwischen Backpapier oder Folie dünn klopfen, nebeneinander auslegen, etwas salzen und pfeffern.

Für die Füllung restliche Zutaten vermengen, dann auf die Rouladen verteilen. Diese dann einrollen, entweder mit einem Küchengarn binden oder mit Spießen fixieren, sodass die beim Braten nicht aufgehen können.

 

Die Rouladen dann scharf anbraten, anschließend bei 80°C im Ofen weich werden lassen. Das geht alles perfekt auf dem Grill. Währenddessen immer wieder lackieren - also mit einer Würzsauce bepinseln – damit die zum einen den Geschmack aufnehmen, zum anderen aber auch schön saftig bleiben. Wir haben dieses Mal etwas ausprobiert, und zwar die Tomatenessenz Toscana von „Tomami“. Das war der Hammer. Es funktioniert aber auch gut mit einer BBQ Sauce.

 

Gegrillter Spargel

Zutaten:

  • 400g Spargel, geschält

Diesen roh auf den Grill legen, der verträgt auch gut Hitze und darf Röstaromen bekommen. Die Garzeit hängt von der Dicke ab, aber er sollte noch schon knackig bleiben.

Danach nur etwas marinieren mit Olivenöl, Meersalz, Limettensaft, Abrieb einer Limette, nach Belieben auch mit Kräuter arbeiten – von Schnittlauch bis Rosmarin oder Basilikum.

Dazu passt perfekt unsere Frittenlove „Gartenkräuter Salsa“.