Mediterrane Fritten mit Chicken-Drumsticks und BBQ-Sauce

400g Mediterrane Fritten

Chicken

Zutaten:

  • Hähnchen-Unterkeule mit Haut
  • Tandoori-Gewürz (Hähnchengewürz eurer Wahl)

Zubereitung:

Hähnchen unter dem Gelenk kreisförmig um den Knochen einschneiden (wie auf dem Bild zu sehen). Die Schnittfläche mit dem Zeigefinger und Daumen umgreifen und das Fleisch nach unten schieben, damit die Keule einem Lollipop ähnelt. Gelenkknorpel mit Messer oder Finger entfernen. Keulen mit etwas Olivenöl einreiben und gründlich mit dem Tandoori-Gewürz bedecken. Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen und bei ca. 30 Minuten bis zu einer Kerntemperatur von 75 Grad goldbraun garen. Alternativ bei indirekter Hitze auch auf dem Grill möglich.

 

BBQ Sauce

Zutaten:

  • 10 Stk rote Paprika
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 1 EL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 50g Ingwer
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 3 EL Sherryessig
  • 1 TL Honig
  • 1 Orange
  • 1 EL Gewürzgurkensud
  • Frischer Koriander
  • Meersalz, Cayenne Pfeffer

Zubereitung:

Rote Paprika waschen, halbieren, entkernen und im Backofen bei 190 Grad ca. 20 Minuten garen. Die Haut sollte recht dunkel sein und sich leicht vom Fruchtfleisch lösen. Schalottenwürfel in Olivenöl für 2 Minuten garen. Zucker zu den Schalottenwürfeln hinzufügen und leicht karamellisieren. Knoblauch und Ingwer dazugeben und mit dem Paprikapulver bestäuben. Anschließend mit dem Sherryessig ablöschen und etwas Wasser dazugeben. Bei kleiner Hitze köcheln lassen und pürieren. Zum Schluss mit Orangenabrieb, Gewürzgurken, Koriander und Meersalz abschmecken. Alles auf einer großen Platte mit den kross zubereiteten Mediterranen-Fritten servieren, damit jeder einfach zugreifen kann.